Geschichte der Pflegeausbildung

Neuordnung der Pflegeausbildung von 1961 in der DDR

Mit dem 01.09.1961 wurde die Krankenpflegeausbildung in der DDR in das Berufsbildungssystem eingegliedert: An den Betriebsfachschulen dauerte die Ausbildung von nun an drei Jahre. Die praktische Ausbildung war angebunden an ein Krankenhaus bzw. einer Gesundheitseinrichtung. Verantwortlich für die Ausbildung war die jeweilige ärztliche Direktion. Von der sozialistischen Krankenpflege wurde ein kollektives Denken und Handeln im Sinne des Kommunismus erwartet und verlangt.

1973 wurde die an den Betriebsfachschulen absolvierte Pflegeausbildung wieder an die Fachschulen zurückverlegt.

Lehrangebote

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner